Keine private Domains für Chinesen?

Nun, auch wenn dieses Blog vielleicht in Zukunft aus China nicht mehr zu lesen sein wird, so gab es für einigen Tagen bei der Registrierungsstelle für die chinesische TLD einige Änderungen – relativ unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit in der “westlichen” Welt.

Wer sich die Homepage der verantwortlichen Registrierungsstelle [EN] einmal anschaut, der wird feststellen, dass nur noch Unternehmen neue Domains registrieren dürfen und auch nur dann, wann diese sich mit offiziellen Papieren ausweisen können. Wer diese Dokumente nicht innerhalb von 5 Arbeitstagen vorweisen kann, dessen Registrierungsantrag wird automatisch gelöscht.

Laut der Registrierungsstelle dient dies um die Genauigkeit der Registrierungsdaten zu verbessern. Im Endeffekt bedeutet dies aber nichts anderes, als dass seit dem 14.12.2009 für Privatpersonen die Registrierung von .cn-Domains unmöglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.