BSI warnt vor neuem “Super-Virus” – oder nicht?

Wer die letzten Tage sein eMail-Postfach angeschaut hat, bekam vielleicht folgende Nachricht des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik:

Achtung – Wichtige Virenwarnung:

Nach Berichten des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist derzeit ein besonders gefährlicher Virus/Trojaner im Umlauf.

Ihr PC ist ungeschützt und damit potentiell gefährdet. Bitte laden Sie unbedingt in Ihrem eigenen Interesse einen aktuellen Virenscanner herunter.

Die aktuellste Version erhalten Sie direkt hier:
http://www.sicher-loaden.info/

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Virenwarndienst

Durch die Überschrift könnt ihr euch es ja schon fast denken – natürlich kommt diese Warn-eMail nicht vom BSI, sondern von der allseits bekannten Nutzlosbranche. Sinn- und Zweck ist wie immer die Kontaktdaten von sorglosen Internet-Nutzern zu ergattern um sie mit Rechnungen, Mahnungen etc. zur Zahlung einer Abogebühr zu bewegen. Der Kostenhinweis ist, wie ebenfalls üblich, bei den typischen Auflösungen von Browser-Fenstern wie 800×600 nicht zu erkennen. Wer sein Fenster etwas größer hat, kann auf der rechten Spalte, zwischen einem Link zu einem “Mitgliederbereich” und einem großen Logo die Kosten für das Abo erkennen. Die Textstelle ist schon mit einem grauen Farbverlauf und grauer Schriftfarbe versehen worden.

Welche Leistung bekommt man eigentlich für den Mitgliederbeitrag von 96 Eur/Jahr? Man kann sich die auf anderen Seiten kostenlos angeboten Antivirenlösung Avira AntiVir Personal herunterladen. Auf anderen Seiten des „Unternehmens” gibt es dann auch noch unter anderem Programme wie OpenOffice und FileZilla. Programme die alles eines gemeinsam haben – es handelt sich um Programme die eigentlich für Privatpersonen kostenlos sind.

Mittlerweile warnt auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik auf der eigenen Homepage vor dieser eMail / Homepage. Wer schon auf die eMail hereingefallen ist, dem kann ich nur folgenden Ratgeber vom Bundesverband der Verbraucherzentralen empfehlen.

– Werbung in eigener Sache –
Wer übrigens Interesse an einer mehrfach ausgezeichneten Sicherheits-Lösung für Windows hat, der sollte sich einmal http://www.tf-network.de/cms/nod32/ anschauen. Bei Eset NOD32 Antivirus und Eset Smart Security handelt es sich um eine Antiviren- und Firewall-Software, welche bereits mehrfach in Tests ausgezeichnet wurde und sowohl mit einer hohen Geschwindigkeit als auch hohen Erkennungsrate glänzt. Falls Interesse besteht, könnt ihr die Software direkt bei uns, einem offiziellen Eset Security-Partner, die Software bestellen.
– Werbung in eigener Sache –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.