[Update 2] Google verbreitet Malware, oder nicht?

googleWer zur Zeit (16 Uhr) eine Seite über Google sucht, der erlebt sein blaues Wunder. Laut Google scheinen alle Internetseiten mit einer Malware infiziert worden zu sein. Etwas unwahrscheinlich, oder?

Natürlich sind nicht alle Internetseiten zur Zeit infiziert – vielmehr handelt es sich um ein Fehler aktuell bei Google. Der Fehler tritt dabei sowohl bei der deutschsprachigen als auch bei der englischsprachigen Google-Version.

[Update 31.01.2009 16:30]:

Der Fehler wurde zwischenzeitlich erkannt und korrigiert. Eine Stellungnahme von Google liegt zur Zeit noch nicht vor. Allerdings berichten mittlerweile auch die ersten Medien über den Fehler.

[Update 01.02.2009 12:39]:

Mittlerweile hat Google in seinem Blog eine Erklärung für den Fehler veröffentlicht. Die "Sperre" aller Internetseiten geschah aufgrund eines menschlichen Fehlers. Ein Mitarbeiter hatte die URL "/" in die Blacklist aufgenommen und damit eine Sperre aller Internetseiten ausgelöst. Der Fehler soll dabei insgesamt 40 Minuten sichtbar gewesen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.